Märchen, Vulkane und Wolkenkratzer

Hier führen die Routen in einige der letzten alten Buchenwälder, durch bizarre Vulkanlandschaften, über blühende Streuobstwiesen und durch verträumte Flusstäler. Kein Wunder, dass die märchenhafte Landschaft Hessens die Brüder Grimm zu ihren weltberühmten Geschichten inspiriert hat.

Hessen

2741 km
  • überwiegend ebenes Gelände
  • teilweise hügelig
  • starke Steigung
  • mit Kindern gut zu befahren
  • überwiegend anhängertauglich
  • umfassende Infrastruktur für Elektrofahrräder

Wenn die mächtigen Rotbuchen schützend ihre Äste über den Köpfen der Radfahrer ausbreiten, und der Wald immer dichter wird, meint man im Nationalpark Kellerwald-Edersee gleich auf das Hexenhäuschen zu stoßen, mindestens aber Rotkäppchen zu begegnen. Die Natur in Nordhessen verzauberte nicht nur die Brüder Grimm, sondern auch manchen Radfahrer. Hessen, das ist radeln am Wasser und im Wald, über Berge und erkaltete Lava und einkehren bei einem Glas Roten Riesling. Selbst die Queen hat sich den feinherben Riesling aus dem kleinsten Weinanbaugebiet Hessische Bergstraße in ihren Palast geordert. Ob sie wohl auch Ahle Wurscht und Handkäs' mit Musik probiert hat? Besucher sollten sich den hessischen Gaumenschmaus jedenfalls nicht entgehen lassen. Flüsse weisen den Radurlaubern den Weg, entlang an Main, Fulda, Werra oder Lahn kann man genussvoll die Natur erkunden. Ja, auch auf dem Fahrrad ist das möglich, denn flach geht es am Wasser entlang, vorbei ziehen Landschaft und alte Fachwerkstädtchen. Wer sich noch mehr treiben lassen möchte, steigt auf der Lahn einfach ins Boot um und hat mit dem facettenreichen Fluss gleich eine der abwechslungsreichsten Touren gewählt. Vielleicht nur noch zu übertreffen vom Vogelberg, einer von riesigen Lavaströmen geformten Landschaft. Bizarre Felsformationen stehen neben Lavaklumpen, die den Taufstein mit 773 Meter Höhe formten und sportliche Radler mit sagenhaften Ausblicken belohnt. Rennradfahrer und Mountainbiker erklimmen auch die Höhenzüge von Taunus, Rhön und Odenwald. Wenn zarte Nebelschwaden sich auflösen, verzaubert der mystische Wald im Spessart mit dunklen Burgen, knorrigen Eichen und glitzernden Sonnenstrahlen. Frankfurt hingegen bietet vor allem Kultur. Fährt man gerade noch mit dem Rad durch Streuobstwiesen im Grüngürtel, der grünen Stadtperipherie, da ragt schon die einzigartige Skyline der Mainmetropole am Horizont empor. Hier locken Ausstellungen, Kulturfestivals und natürlich die berühmte Frankfurter Grüne Soße.

ROUTENPLANUNG
KULINARIK-TIPP:

GRÜN WIE DER FRANKFURTER GRÜNGÜRTEL:
Soße aus sieben verschiedenen frischen Kräutern, dazu gibt es Kartoffeln und Ei oder Tafelspitz.

SEHENSWERT/HIGHLIGHTS

Nationalpark Kellerwald-Edersee I facettenreiche Lahn I Fachwerkarchitektur I Mainmetropole Frankfurt I Vulkanregion Vogelsberg

WEITERE INFOS (KONTAKTADRESSE)

HA Hessen Agentur GmbH
Tourismus- und Kongressmarketing
Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden
Tel. +49 611 950178191
#HessenÜberrascht
www.hessen-tourismus.de

Packliste & Pannenhilfe auf www.adfc.de
Gersfeld - Bad Karlshafen

Fulda-Radweg

255 km
Netphen - Lahnstein

Lahntalradweg

4 Sterne 244 km
Willingen-Usseln - Bad Karlshafen

Diemelradweg

4 Sterne 111 km
Erndtebrück - Baunatal-Guntershausen

Eder-Radweg

3 Sterne 185 km
Hanau - Bad Hersfeld

BahnRadweg Hessen

245 km
Mainflingen - Wiesbaden

MainRadweg

78 km
Biedenkopf - Sinntal/Spessart

R2, Flüsse-Tour

200 km
Rüdesheim am Rhein – Tann/Rhön

R3, „Auf den Spuren des Spätlesereiters“ Rhein-Main-Kinzig-Radweg

255 km
Bad Karlshafen – Hirschhorn/Neckar

R4, Von Dornröschen zu den Nibelungen

410 km
Vom Waldecker Land ins Rheintal

R5, Nordhessenroute Eder-Fulda-Werra

235 km
Diemelstadt – Lampertheim

R6, Vom Waldecker Land ins Rheintal

410 km
Philippsthal - Limburg a. d. Lahn

R7, Von der Lahn zur Werra

285 km
Frankenberg/Eder - Bensheim/Bergstraße

R8, Westerwald-Taunus-Bergstraße

305 km
Worms – Höchst/Odenwald

R9, vom Rhein zum Main

80 km

Header: "Aartalsee": Hessen Agentur / Paavo Blafield; v.l.n.r: "Erbach": Odenwald Tourismus GmbH; "Panoramablick": Rhön Marketing; "Schloss Berlepsch": Schloss Berlepsch GmbH & Co. KG

*Alle Bilder dürfen ausschließlich für die Presseberichterstattung und nur mit Bezug auf die Broschüre „Deutschland per Rad entdecken" verwendet werden. Der Abdruck ist honorarfrei unter Angabe der jeweiligen Quelle. Über die Zusendung eines Belegexemplars würden wir uns freuen.

Jegliche gewerbliche Verwendung dieser Daten ist untersagt oder bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des ADFC.