Radeln mit Schwarzwälder Panorama

Der Schwarzwald Panorama-Radweg verbindet Nord- und Südschwarzwald. Durch romantische Flusstäler und über Höhenrücken mit wunderbaren Aussichten radelt man durch zwei Naturparks, trifft auf typische Gehöfte und den eiszeitlichen Titisee.     

Pforzheim - Waldshut-Tiengen

Schwarzwald Panorama-Radweg

3 Sterne 280 km
  • überwiegend ebenes Gelände
  • teilweise hügelig
  • starke Steigung
  • mit Kindern gut zu befahren
  • überwiegend anhängertauglich
  • umfassende Infrastruktur für Elektrofahrräder

Weite Aussichten genießen ohne viel Auf und Ab – diese ADFC-Qualitätsradroute mit drei Sternen macht es Trekkingradlern möglich. Von Pforzheim aus geht es ins Tal der Enz, die sich in Pose wirft und elegant durch Fichten- und Tannenwälder schlängelt. Die Radfahrer folgen ihr durch die Kurstadt Bad Wildbad und den Luftkurort Enzklösterle bis zur Enzquelle. Die Panoramablicke sind anfangs noch etwas versteckt, dafür bietet der Friedrichsturm in Freudenstadt einen großartigen Rundumblick. Bald reiht sich ein Panorama ans nächste. „Ahhh!“ heißt es, wenn der Blick über Schwarzwaldgipfel streift. „Ohhh!“, wenn einer der typischen pittoresken Schwarzwaldhöfe passiert wird. Kaum zu glauben, doch dieses Postkartenidyll ist echt!
Nach gemächlichem Anstieg auf den Höchstberg belohnt erneut ein weiter Ausblick die Radurlauber. Ab jetzt rollt man sanft hinab bis ins Rheintal. Unterwegs lockt der Titisee zum Fotostopp. Blaues Glitzern vor Grün in allen Farbschattierungen: Der Schwarzwald von seiner schönsten Seite. In Begleitung der Wutach erreichen die Radfahrer schließlich ihr Ziel.

Informationen rund um E-Bike-Mietstationen & Ladestationen unter:

www.touren-schwarzwald.info




Die ADFC-Bewertung im Detail:

Kriterien Gewichtung Einzelbewertung
Wegebreite 15%
Oberfläche 15%
Wegweisung 15%
Routenführung 5%
Verkehrsbelastung 20%
Touristische Infrastruktur 15%
Anbindung Bus/Bahn 5%
Marketing 10%
Gesamtbewertung 100%

Feedback

Anregungen, Lob und Kritik zur Route nehmen wir gerne entgegen und leiten sie an die Routenbetreiber*innen weiter. Schreiben Sie uns mit Nennung der Route an feedback(at)adfc.de.

CHARAKTER

Radfernweg über die Höhen des Schwarzwalds mit vielen Aussichtspunkten. Mäßige Steigungen, Wegoberflächen überwiegend asphaltiert, sonst wassergebunden. 

SEHENSWERT

Pforzheim: Gasometer, Schmuckmuseum I Enztal I Bad Wildbad I Freudenstadt: Marktplatz I Panorama-Sicht, Königsfeld I Baar-Hochebene I Villingen: Altstadt I Brigachtal I Kirnbergsee I Höchstberg ITitisee I Bonndorf: Wutachschlucht I Sauschwänzle-Bahn / Waldshut: Altstadt

ROUTENPLANUNG
BAHNANREISE

Pforzheim, Bad Wildbad, Freudenstadt, Villingen-Schwenningen, Titisee, Waldshut-Tiengen

WEITERE INFOS

Schwarzwald Tourismus GmbH
Tel. +49 761 896460 
www.schwarzwald-panoramaradweg.de 

Dieses Projekt wurde gefördert durch den Naturpark Südschwarzwald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg und der Lotterie Glücksspirale.

Packliste & Pannenhilfe auf www.adfc.de

Header: "Rollen im Schwarzwald": STG Eberle / Schwarzwald Tourismus; v.l.n.r.: "Ausblick Aichhalden": Schwarzwald Tourismus Heymann; "Kirnbergsee": Schwarzwald Tourismus Heymann; "Oberfallengrundhof": Schwarzwald Tourismus Spiegelhalter

*Alle Bilder dürfen ausschließlich für die Presseberichterstattung und nur mit Bezug auf die Broschüre „Deutschland per Rad entdecken" verwendet werden. Der Abdruck ist honorarfrei unter Angabe der jeweiligen Quelle. Über die Zusendung eines Belegexemplars würden wir uns freuen.

Jegliche gewerbliche Verwendung dieser Daten ist untersagt oder bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des ADFC.