Auf den Spuren der Tödden

Der Töddenland-Radweg verbindet das Münsterland mit dem Emsland. Wo früher wandernde Händler auf alten Handelsrouten unterwegs waren, radeln heute Naturfreunde bequem auf einer ADFC-Qualitätsradroute mit 3 Sternen dahin. Sie erfahren viel über eine fast vergessene Kultur mit eigenen Traditionen und Werten.

Töddenland-Radweg

3 Sterne 122 km
  • überwiegend ebenes Gelände
  • teilweise hügelig
  • starke Steigung
  • mit Kindern gut zu befahren
  • überwiegend anhängertauglich
  • umfassende Infrastruktur für Elektrofahrräder

Wer sind eigentlich die Tödden? Diese Frage beantwortet eine Radtour auf dem Töddenland-Radweg durch die reizvolle Landschaft im nördlichen Münsterland und im Südlichen Emsland. Tödden hießen die Händler, die dort ab dem 17. Jahrhundert mit ihren Leinenrollen auf dem Rücken bis in die Niederlande wanderten. Am Streckenrand sind viele ehemalige Töddenhäuser zu bestaunen. In Mettingen widmet sich ein ganzes Museum der Geschichte der „Tüötten“, die sogar eine eigene Geheimsprache hatten. Die Töddenausstellung im Alten Pfarrhaus Schapen zeigt Nachbildungen eines Münzschatzes.

Landschaftlich führt der Rundkurs an den Rand des Teutoburger Waldes, über das Schafberg-Plateau und durch flache Heide- und Moorlandschaften. Unterwegs locken spannende Ausflugsziele wie der Aasee und der NaturaGart-Park in Ibbenbüren, der Saller See und Gut Hange in Freren zu Abstechern. Zwei Naturschutzgebiete, die Öl- und Kornmühle Halverde und das Alte Brauhaus auf Hof Holling in Hopsten laden zu einem Stopp ein. Ebenso der Naturerlebnisweg in Schale und die Marina in Recke.

 

Die ADFC-Bewertung im Detail:

Kriterien Gewichtung Einzelbewertung
Wegebreite 15%
Oberfläche 15%
Wegweisung 15%
Routenführung 5%
Verkehrsbelastung 20%
Touristische Infrastruktur 15%
Anbindung Bus/Bahn 5%
Marketing 10%
Gesamtbewertung 100%

E-Bike-Mietstationen

Fahrradstation Mettingen
Bahnhofstr. 18-20
49497 Mettingen
Tel. 05452.98383
Mobil 0151.62625230
www.mettingen.de

MünsterlandRad
Suttdorf 48
48356 Nordwalde
Tel. 0800 44 78 441 und 02573.697970
www.muensterlandrad.de
info(at)muensterlandrad.de

Hotel-Gasthof Gronheid
Recker Straße 23
49509 Recke
www.hotel-gronheid.de

Feedback

Anregungen, Lob und Kritik zur Route nehmen wir gerne entgegen und leiten sie an die Routenbetreiber*innen weiter. Schreiben Sie uns mit Nennung der Route an feedback(at)adfc.de.

CHARAKTER

Flacher bis hügeliger Kurs durch das westfälische Münsterland und das südliche Emsland, Naturschutzgebiete, Wiesen, Felder, Moore, historische Ortskerne. Themenweg mit vielen Informationen zur Geschichte der Handelskultur der Tödden.

SEHENSWERT

Ibbenbüren: NaturaGart-Park, Naturdenkmal Dörenther Klippen | Hopsten: Kulturlandhaus Schale mit Trachtenmuseum | Schapen: Areal Altes Pfarrhaus, ehem. Handelsschule | Beesten: Töddenhaus "Urschen“ | Thuine: Kloster Thuine | Freren: Wasserburg Gut Hange, Jüdisches Bethaus | Naturschutzgebiet Halverder Moor | Recke: Naturschutzgebiet "Heiliges Meer", Marina, Alte Ruthemühle | Mettingen: Schultenhof und Tuöttenmuseum | Südl. Emsland: Saller See 

ROUTENPLANUNG
ANGEBOTE

„Rundtour auf den Spuren der Tödden“
2 ÜF im DZ, Kartenmaterial, Gepräcktransfer und Fahrradverleih gegen Aufpreis möglich,
Preis pro Person: 112 €
Buchungsadresse: s. „Information“

BAHNANREISE

Ibbenbühren, Ibbenbühren-Laggenbeck, Ibbenbühren-Esch, Lingen

INFORMATION

Töddenland-Radweg
Tourist-Information/Stadtmarketing 
Ibbenbüren GmbH
Tel. +49 5451 5454540
www.toeddenland-radweg.de

Packliste & Pannenhilfe auf www.adfc.de

Header: "Radler vor Töddenschild Ackerbürgerhaus Sweering": Ibbenbühren Stadtmarketing; v.l.n.r.: "Aussicht von den Dörenther Klippen": Stadtmarketing Ibbenbühren; "Rast am Aasee": MW; "Tödden Recke": Felix Büscher; "Töddenhaus Beesten": Samtgemeinde Schapen

*Alle Bilder dürfen ausschließlich für die Presseberichterstattung und nur mit Bezug auf die Broschüre „Deutschland per Rad entdecken" verwendet werden. Der Abdruck ist honorarfrei unter Angabe der jeweiligen Quelle. Über die Zusendung eines Belegexemplars würden wir uns freuen.

Jegliche gewerbliche Verwendung dieser Daten ist untersagt oder bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des ADFC.